Startseite
C. calyptratus
Drymarchon couperi
Elaphe quatuorlineata
Lampropeltis zonata pulchra
Morelia s. cheynei
Morelia viridis
Natrix maura
P. guttatus
Zamenis longissimus
Fieldherping
Bildergalerie
Gästebuch
Abzugeben / Kontakt
Links & Impressum
 


Auf den folgenden Seiten möchte ich Sie über die von mir gehaltenen Schlangen informieren. Es lohnt sich öfter mal vorbeizuschauen, denn ich versuche meine Seite weiter auszubauen und regelmäßig zu aktualisieren!


Wie alles begann ...

Vor 35 Jahren machte ich mit meinen Eltern auf der Insel Cres im damaligen Jugoslawien Urlaub. An einem regnerischen Tag sahen wir auf dem Zeltplatz des kleinen Dörfchens Miholascica zufällig ein Auto mit dem Kennzeichen unseres Heimatortes stehen. Natürlich wollten wir unseren fränkischen Nachbarn fernab der Heimat  "Grüß Gott" sagen!

Als wir uns dem Auto näherten, erkannten wir sehr überraschte Gesichter auf der Rücksitzbank. Die Kinder der Familie, die in dem Auto Schutz vor dem Regen suchte, waren Schüler meines Vaters! Die Familie hieß Freytag und kam aus Georgensgmünd. An einem der folgenden Tagen trafen wir die Freytags erneut und dabei erzählte Herr Freytag, dass ihn die Reptilien auf Cres sehr interessierten und er am nächsten Morgen auf Schlangenfang gehen würde.

Ich bekam ganz große Ohren und wollte natürlich unbedingt mitgehen. Und ich durfte mit! Herr Freytag fing dann tatsächlich eine kleine Zornnatter - ich hatte das Tier nicht einmal unter dem Stein verschwinden sehen, unter dem es lag ...

Ich war begeistert und meinen Eltern wurde sehr schnell klar, dass nach dem Urlaub wohl sehr bald eine Schlange als neues Haustier bei uns einziehen würde!

So kam ich dann auch zu meiner ersten Strumpfbandnatter...  Nach einiger Zeit kamen dann noch zwei Kornnattern dazu, die ich geduldig aufzog und die später für meine erste erfolgreiche Nachzucht sorgten. Im Laufe der Jahre pflegte ich viele verschiedene Arten und zog fast alle davon erfolgreich nach so wie z.B. Gartenboas, Kornnattern, Afrikanische Hausschlangen, Regenbogenboas, Grüne Baumpythons, Königspythons, Langnasen-Strauchnattern und Hakennasennattern.


Momentan (August 2016) halte ich folgende Tiere:

Riesenschlangen:

Morelia viridis (Grüner Baumpython, Aru-Lokalität);  Morelia spilota cheynei (Dschungel-Teppichpython); Morelia spilota "crossing" (Mischform zw. Dschungelteppichpython und Diamandpython, Morelia cheynei x spilota) ; Python regius (Königspython)

Nattern: Drymarchon couperi (Östliche Indigonatter); Pantherophis guttatus (Abbott Okeetee Kornnatter); Lampropeltis zonata pulchra (San Diego Bergkönigsnatter); Zamenis longissimus (Äskulapnatter); Elaphe quatuorlineata (Vierstreifennatter); Natrix maura (Vipernatter)

Echsen: Chamaeleo calyptratus (Jemenchamäleon)

Diese Tiere werde ich auf den folgenden Seiten kurz vorstellen, und ich lade Sie herzlich dazu ein, sich auf  diesen Seiten weiter umzusehen. Viel Spaß dabei!

Über nette Einträge im Gästebuch freue ich mich immer!


Andreas Thorbeck (mit Morelia spilota mcdowelli, Cape Hillsborough, Queensland, Australia)

P.S.: Ich verzichte auf meiner Homepage momentan aus Platzgründen auf eine genaue Beschreibung meiner Terrarien und der Haltungsbedingungen. Hierfür verweise ich gerne auf die "Links" im Menü. Dort finden Sie auf verschiedenen Internetseiten mir bekannter Züchter ausreichend Informationen.







 
Top